Jahreshauptversammlung 2021

Patrick Stein neuer Sportleiter

-rm Der 1. Vorsitzende Bernd Hornung konnte zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 25. September, 20 Mitglieder im Schützenhaus begrüßen.

Nach dem Gedenken an unser verstorbenes Mitglied Friedrich Gleich  fiel der Bericht über das vergangene Jahr Corona bedingt sehr kurz aus. Aufgrund der allgemeinen Beschränkungen war der Schießbetrieb lange Zeit untersagt, auch alle anderen Veranstaltungen wie Ostereierschießen, Vereinspokal, Stefan-Uebel Gedächtnisschießen mit dem Duell-Pokal und das Königsschießen fielen der Pandemie zum Opfer.

Dennoch wurden im und rund um das Schützenhaus in einigen Arbeitsdiensten von fleißigen Mitgliedern die Anlagen renoviert. Die turnusmäßige Standabnahme war dann auch reine Formsache ohne Beanstandungen.

Sportleiter Christian Schwarz konnte von kurzen Rundenwettkämpfen berichten, auch die Kreismeisterschaften waren entsprechend eingeschränkt. Dennoch konnten einige Schützen aus Ohmenhausen teilweise gute Plätze erreichen.

Schatzmeister Marco DeRossi konnte trotz aller Widrigkeiten von einem positiven Kassenabschluss berichten. Ihm wurde von den Kassenprüfern Frank Kailer und Steffen Fischer wie jedes Jahr eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt.

Anschließend wurde der Vorstand und Ausschuss auf Antrag von Roland Maier entlastet, lediglich die Angehörigen von Vorstand und Ausschuss stimmten mit Enthaltung.

Dieter Schweitzer und Dieter Schulz sind seit 25 Jahren Mitglied im Verein, unser Anlagen- und Gerätewart Dieter Schulz konnte die Ehrung persönlich entgegennehmen, Dieter Schweitzer war leider verhindert.

Die anschließenden Wahlen brachten lediglich eine Veränderung. Unser langjähriger Sportleiter Christian Schwarz will altersbedingt etwas kürzer treten, deshalb wurde der bisherige Stellvertreter Patrick Stein mit einer Enthaltung zum Sportleiter gewählt, Christian Schwarz bringt seine Erfahrung weiterhin als Stellvertreter ein.

Der stellv. Vorsitzende Frank Maier, Schriftführer Thomas Sautter, Damenreferentin Gudrun Hornung, die Kassenprüfer Frank Kailer und Steffen Fischer sowie Pressewart Ralph Maier wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Mit dem Ausblick auf die 750-Jahre Ohmenhausen Feier im Mai 2022 und der Hoffnung auf normalere Zeiten, wo auch wieder unsere traditionellen Veranstaltungen und Schießen stattfinden können, beendete Bernd Hornung die harmonisch verlaufende Versammlung.